Das Jugendhaus "Villa", heute "Villa 2.0", Templin ist eine seit 1993 in kommunaler Trägerschaft arbeitende Institution für Kinder und Jugendliche in der Stadt und der Region. Von den Anfängen bis 2008 war Katja Lorenz die Chefin des Hauses und baute die Villa gemeinsam mit ihren Kollegen, der Stadt Templin und den Jugendlichen zusammen auf.


Über die Jahre wurde die Villa ein wichtiger Bestandteil der Templiner Jugend und bot schon immer ein „offenen Raum“ für die freie Entfaltung der Jugendlichen mit professioneller pädagogischer Begleitung. Es gründeten sich Bands, sowie Theater-, Breakdance- und Cheerleader-Gruppen, die in der „Villa“ ein zweites zu Hause fanden. Freundschaften entstanden.

Im  Jahr 2009 gab es eine Umstrukturierung der Kinder- und Jugendarbeit durch die Stadt. Die Sozialpädagogin Tamara Gericke übernahm als Teamleiterin  die Verantwortung  für die Offenen Kinder- und Jugendarbeit der Stadt und  führte in einem neuen Team diese wertvolle Arbeit fort. Die Mobile Jugendarbeit, speziell die Ortsteilarbeit kam  als erweitertes Handlungsfeld dazu.

Nach zweijähriger Bauzeit zog das Jugendhaus  im Oktober  2014 von der Prenzlauer Allee in die Ernst-Thälmann-Straße  in das modernisierte ehemalige „TAT“ um.
Heute bietet die neue „ Villa 2.0“ den Jugendlichen einen Anlaufpunkt  für zahlreiche Freizeit-Projekte, bei Problemen und deren pädagogische Begleitung, einen Ort für Bands, Vereine und Clubs und auch schlicht und einfach Raum, um Freunde zu treffen.


Unsere freiRäume

Musik Café

Das Herz der "Villa 2.0". Dein Ort zum Freunde treffen, kickern, Billard oder Dart spielen! An der Bar gibt es Getränke und Snacks.

Klicke hier für mehr!

Bandprobenraum

Für die Musiker und die, die es werden wollen, steht im Keller des Hauses der Bandprobenraum zur Verfügung! Hier wird auch Musikunterricht gegeben. Klicke hier für mehr!

Projektraum 1

Der Raum zum chillen, Xbox zocken und mit richtig viel Platz für alle möglichen Projekte des Villa-Teams, das ist der P1.

Klicke hier für mehr!


Projektraum 2

Dein Raum für Kreativität und Schaffenskraft. Neben Projekten der Villa gibt's hier Platz für Clubs und Vereine um sich zu treffen.

Klicke hier für mehr!

Küche

Genug von Tiefkühlpizza und Dosenravioli? Die Villa 2.0 bietet von Zeit zu Zeit Kochkurse für alle Geschmäcker an!

Klicke hier für mehr!


Kommentare: 1
  • #1

    Templiner (Dienstag, 23 Juni 2015 16:45)

    Schicke Seite! Super!

Die Renovierung des Villa 2.0-Gebäudes: